Mit der Initiative der 2000-Watt-Gesellschaft bekennt sich die Stadt Zug zu einer nachhaltigen Entwicklung. In Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Forschung, sowie den anderen Partnerregionen der Schweiz werden wegweisende Projekte im Nachhaltigkeitsbereich iniiziert und umgesetzt.

Wichtige Aspekte der 2000-Watt-Gesellschaft sind:

- Steigerung der Effizienz im Energiebereich
- Fördern alternativer Energiequellen
- Senken des Verbrauchs nicht erneuerbarer Energieträger
- Entwickeln alternativer Mobilitätskonzepte
- Sensibilisierung der Bevölkerung für Umweltfragen
- Schaffung von Arbeitsplätzen in zukunftsgerichteten Branchen

Unterstützen Sie die Initiative „2000 Watt für Zug“